FAQ der Lagerleitung

Wie werde ich Lagerleitung?
Wie werde ich Lagerleitung?

Die Lagerleitung wurde in den letzten Jahren immer von Eltern gestellt, deren Kinder schon mal am Lager teilgenommen haben und begeistert wiedergekommen sind. Aus der Erfahrung kann man sagen, dass die Leitung nach ein, zwei oder drei Jahren wechselt. Es wird also recht regelmäßig ein Ehepaar gesucht, das zu diesem großen ehrenamtlichen Engagement bereit ist. Die Suche erfolgt in der Regel über Veröffentlichungen in der Gemeinde oder durch direkte Kontakte zum bestehenden Team. 

Was sind Aufgaben der Leitung?
Was sind Aufgaben der Leitung?

 Die Leitung trägt letzten Endes die Verantwortung den Eltern gegenüber und gibt Rechenschaft vor der Gemeinde als Träger. Sie managet die Finanzen und organisiert den „Papierkram“ wie Miete des Lagers, Buchung der Fähre, Bestellung der Busse und Versicherungen. Sie hat den Überblick über Förderung durch offizielle Stellen und kann den Betreuern sagen, was im Programm finanziell möglich ist.
 

Die Leitung stimmt sich eng mit dem Küchenteam ab und organisiert Einkauf und Lagerung der Lebensmittel bis zur Abfahrt und auf der Insel.


Nach Möglichkeit nimmt die Lagerleitung am Programm teil und ist neben der Abrechnung leider manchmal mit „Krankenfahrten“ zum Malteser Hilfsdienst beschäftigt.


Hilfe in der Küche, Abstimmung mit anderen Lagern, und das Feiern mit den Betreuern in abendlicher Runde gehören außerdem zu den Tätigkeiten auf der Insel.


Nach der Ferienfreizeit nimmt die Gesamtabrechnung des Projektes eine gewisse Zeit in Anspruch.
 

Wer bietet der Leitung Unterstützung?
Wer bietet der Leitung Unterstützung?

Wegen des regelmäßigen Wechsels kann die Gemeinde St. Urbanus / St. Ewald Rhade inzwischen auf die Erfahrung vieler ehemaliger Lagerleitungen vertrauen. Die Leitung des Vorjahres hat bisher immer gerne den Nachfolgern mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Darüber hinaus sind in der Regel erfahrene Betreuer mit Erlebnisberichten und großem Erfahrungsschatz an Bord, die die Leitung unterstützen. 

Bekommen wir Geld für unser Engagement?
Bekommen wir Geld für unser Engagement?

Es gibt leider kein Geld für die Lagerleitung. Es handelt sich um ein Ehrenamt, das überhaupt nicht bezahlbar wäre. 

Warum sollen wir die Leitung im Rhader Amelandlager übernehmen?
Warum sollen wir die Leitung im Rhader Amelandlager übernehmen?

Neben der Verantwortung in der Gemeinde bietet die Lagerleitung die Chance, die eigenen Kinder in einer fremden Umgebung in einem völlig neuen Kontext kennenzulernen. Wenn das Ferienlager vielleicht nicht den Erholungswert einer Wellnessreise vermittelt, so bekommt man aber tiefen Einblick in die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Mit einer Pauschalreise kann es das Ferienlager auch für die Lagerleitung jederzeit aufnehmen. Die Erfahrung großer Dankbarkeit seitens der ca. 75 Kinder wollte bisher noch keine ehemalige Leitung missen!


Darüber hinaus ist der Spaßfaktor nicht zu unterschätzen! Es bieten sich bei dem Projekt Ferienlager immer wieder Gelegenheiten für Feierlichkeiten und gemütliche Abende ;o)
 

Wo sind wir untergebracht?
Wo sind wir untergebracht?

Die Lagerleitung ist mit der Küche in einem extra Appartement im Nachbargebäude des Lagers untergebracht. Neben Zwei-Bett-Zimmern stehen ein Wohnzimmer und eine Küche zur Verfügung.